Kontrollierte Sprache

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kontrollierte Sprachen

Kontrollierte Sprachen sind natürliche Sprachen, deren Grammatik, Syntax und Wortschatz durch Regeln beschränkt werden. Insbesondere werden in einer kontrollierten Sprache die Verwendung von Synonymen und komplexen Satzkonstruktionen verboten.

 

kontrollierte Sprache

kontrollierte Sprache, Genauigkeit (Andrich, 2007)

Ziele der kontrollierten Sprache

Das primäre Ziel einer kontrollierten Sprache ist es, die Mehrdeutigkeit der Sprache zu reduzieren. Durch Verringerung von Ambiguität trägt eine kontrollierte Sprache der Textverständlichkeit bei und senkt die Kosten im Redaktions- und Übersetzungsmanagement. Ob es in Dokument – oder Learning-Management-Systemen, im Semantischen Web (RDF) oder eine Webseite-Taxonomie (SEO): Als Build-In-Komponente für das kontrollierte Tagging, verbessern kontrollierte Sprachen die Leistung von Suchmaschinen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

kontrolliertes Vokabular

kontrolliertes Vokabular, Umgang mit Synonymen (Andrich, 2007)

Kontrollierte Sprachen im interlinguistischen Vergleich 

Als unerlässliche Komponente des maschinellen Lernens und des semantischen Web erleben kontrollierte Sprachen einen hohen Kurs. In meinem Beitrag Terminology Guidelines and the Chinese language (Multilingual Magazine, Oct/Nov 2015) zeige ich in vergleichender Perspektive wie ein mehrsprachiger Leitfaden für kontrollierte Terminologie entsteht bzw. wie Terminologie-Konsistenz im interlinguistischen Vergleich sichergestellt wird. Ziel dieses Beitrags ist ein Überblick über die Merkmale der chinesischen Terminologie zu geben, um deren Regeln auch dem Nicht-Sinologen zugänglich zu machen. Die Gegenüberstellung exemplarische Benennungsbildungsprinzipien und -verfahren der deutschen, englischen und der chinesischen Sprache soll auf die Universalität der Prinzipien andeuten.

kontrollierte Sprache Synonyme

kontrollierte Sprachen, Umgang mit Synonymen (Andrich, 2014)

Benennungsbildungsverfahren der deutschen, englischen und chinesischen Sprache

Der Beitrag Terminology Guidelines and the Chinese language soll Terminologen beim Erstellen von Terminologie-Leitfäden dazu motivieren, eine intralinguistische Perspektive zu bewahren. Im Anschluss des Beitrags wird ein Exkurs über den Stand der chinesischen Terminologie-Normierung sowie sino-deutsche Kooperationen geboten.

kontrollierte Vokabulare ISO DIN GB

ISO DIN GB Normen im Vergleich (Andrich, 2015)

termlogica erstellt unternehmensspezifische Stil- und Terminologie-Richtlinien für kontrollierte Sprache für die deutsche, chinesische und russische Sprache und unterstützt deren Implementierung in Autorensystemen.

ZUM ANGEBOT

KONTAKT

 

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.